Aktuelles:

  • Der nächste "lange Jongliersonntag" findet im Januar 2019 statt!

  • Gegenwärtig trainieren die Akrobaten für einen Auftritt am 12. Dezember. Deswegen haben wir kaum Ressourcen um Neue und Interessierte anzuleiten!

  • Neu: Offenes Training am Montag! 19-22 Uhr

Termine:

Login

Sie haben Ihr Kennwort vergessen? Kein Problem. Geben Sie Ihre Login-E-Mail ein und wir schicken Ihnen ein neues per Mail zu.

Zurück zum Login

Luftartistik im E-Werk

Vertikaltuchakrobatik (in Österreich bekannt unter dem englischen Begriff Aerial Silk) ist eine Form der Luftakrobatik. Es ist eine Art von Darbietung, bei der ein oder mehrere Artisten Akrobatik an Tüchern vorführen, die in einigen Metern Höhe aufgehängt sind und senkrecht herabhängen. Die Künstler verwenden während der Aufführung keine Sicherheitsgurte oder -netze und sind daher allein auf ihr Training und ihre dabei erworbenen Fähigkeiten angewiesen, um ihre persönliche Sicherheit zu gewährleisten. Die Tücher werden zum Wickeln, Einhängen, Schwingen, Drehen und Auffangen in und aus den verschiedenen Positionen in der Luft verwendet. Während einer Performance bewegen sich die Darsteller scheinbar fliegend durch die Luft, während sie von einer akrobatischen Pose zur nächsten wandern (Quelle: Wikipedia)

Im Saal haben wir die Möglichkeit Geräte der Luftartistik aufzuhängen. Uns steht ein Vertikaltuch, eine Sicherheitslonge und eine Weichbodenmatte zur Verfügung.

  • Wichtig:

    - Das Training der Luftartistik ist nur im Saal oder im Puckenhof e.V. möglich!

    - Geeignete, enganliegende Kleidung (ohne Reißverschlüsse, Nieten, Ösen, etc.) ist Pflicht!

    - Du trainierst auf eigene Gefahr!

Impressionen aus dem offenem Training

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.